• Bohrbalken
  • Hori Bohr
  • WZW01
  • PickUp2
  • Tür01
  • Wohnwagen
  • SR Tisch
  • Profil 01
  • SR Tisch 01
  • Tür02
  • Schloka
  • Aluteil 1
  • Aluteil 2
  • Murtfeld02
  • Murtfeld04
  • Murtfeld03
  • LA Ausfahren
  • Details 01
  • Profilbearb
  • Pfostenbearb
  • Sauger Restteile
  • zeichnung neubau
  • Tisch01
15 Aug, 2018

Maschinentypen unserer Portalmaschinen

 


 

uni_Portal in der Standardausführung

Portal 01
 

Schwere, verwindungssteife Stahlkonstruktion für schwere und hochpräzise Fräsarbeiten. Ideal für Plattenbearbeitung eignet sie sich auch für jede andere Art der CNC-Fräsbearbeitung. Höchste Flexibilität durch umfangreiche Ausrüstungsmöglichkeiten und Sonderausführungen.


 

uni_Portal in der Drehtischausführung

Portal 02


Drehtischausführung mit um die X-Achse drehbaren Aufspannplätzen (A-Achse). Für das Fräsen von Formteilen aller Art im Teach-In-Verfahren oder durch vorgelagerte CAD/CAM Software. Durch zeitgleiches Arbeiten von mehreren Frässpindeln wird eine hohe Produktivität auch für komplizierte Bearbeitungsaufgaben erreicht.


 

 uni_Portal als 5-Achs-Maschine

Portal 03


5-Achs-Bearbeitung mit einem kompakten Robotkopf und einer leistungsstarken Frässpindel. Mit diesem Maschinenaufbau können auch große Freiformflächen präzise in einer Aufspannung bearbeitet werden.


 

 uni_Portal - Ausführung zur Türenbearbeitung

 

Portal 04


Dieser Maschinentyp eignet sich besonders für die Türenkomplettbearbeitung. Durch eine integrierte Rollenbahn im Maschinentisch wird ein automatischer Ein- und Auslauf der Türen realisiert. Die Saugerbalken im Tisch können während des Einlaufes auf Werkstückbreite positioniert werden. In der Höhe kann die Rollenbahn auf mehreren Ebenen positioniert werden; so ist ein Abtransport der Lichtausschnitte während der Bearbeitung möglich.


 

 uni_Portal - Ausführung mit Palettentischen


Portal 05

Maschinenausführung mit zwei Palettentischen; während ein Maschinentisch in der Bearbeitung steht kann der andere Tisch bestückt werden. Um den Bediener vor umherfliegenden Spänen zu schützen, wird der Maschinentisch zum Bestücken aus dem Bearbeitungsbereich gefahren.